Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Quelle: Pixabay

Willkommen beim Evangelischen Kirchenbezirk Pforzheim-Land

Der evangelische Kirchenbezirk Pforzheim-Land umfasst 16 Kirchengemeinden, die im Halbrund um Pforzheim liegen - beginnend im Südwesten mit Langenalb über Bauschlott im Norden bis nach Öschelbronn im Osten. Dem Kirchenbezirk gehören 32.100 evangelische Christen an. Damit hat er unter den 24 Dekanaten in der Evangelischen Landeskirche Baden mit den höchsten evangelischen Bevölkerungsanteil.

Quelle: Tilman Finzel


Kirchenvisitation in Langenalb: „Diese Gemeinde ist ein Schatz!“

Quelle: Claudius Schillinger
12.02.2019 -
Straubenhardt-Langenalb/Marxzell. Langsam füllt sich die Marienkirche in Langenalb an diesem stürmischen Sonntag. Viele Mitglieder der evangelischen Gemeinde sind auch aus Marxzell gekommen, um dem Abschlussgottesdienst zur Visitation und der anschließenden Gemeindeversammlung beizuwohnen. Dekan Dr. Christoph Glimpel führt durch die Liturgie und lässt schon während des Gottesdienstes immer wieder die Begeisterung der Visitationskommission erkennen. Viele Punkte standen auf dem einwöchigen Programm: Gemeindebeiratssitzung mit den Mitarbeitern der Gemeinde, Distriktbesprechung und Runder Tisch mit den Vertretern der Kommunen, Bildungseinrichtungen und der katholischen Gemeinde. Sitzungen mit dem Kirchengemeinderat und die Überprüfung der Pfarramtsverwaltung standen ebenso auf dem Plan wie ein Besuch der „Dorfmitte“, dem Inklusionsprojekt der Gemeinde in Zusammenarbeit mit der Gustav-Heinemann-Schule Pfinzweiler.
mehr ...

Stiftung Orgelklang ernennt Langenalber Instrument zur „Orgel des Monats Januar 2019“

Quelle: privat
15.01.2019 -
Berlin/Straubenhardt-Langenalb. Die romantische Orgel von Christoph Ludwig Goll aus dem Jahr 1870 in der evangelischen Marienkirche im badischen Straubenhardt-Langenalb ist die „Orgel des Monats Januar 2019“ der Stiftung Orgelklang. Die von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gegründete Stiftung fördert die Sanierung des Instruments, das nach mehr als 40 Jahren Lagerung zufällig wiederentdeckt wurde, mit 5.000 Euro.
mehr ...

Pfarrer Ralf Krust wechselt von Eisingen nach Eschelbronn und Neidenstein

Quelle: privat
14.01.2019 -

Pfarrer Ralf Krust, seit 2013 Seelsorger in Eisingen, übernimmt im Herbst das Pfarramt in Eschelbronn und Neidenstein (evangelischer Kirchenbezirk Kraichgau). Der 57-jährige Theologe tritt die Nachfolge von Pfarrer Gerhard Eckert an, der in den Ruhestand verabschiedet wurde.

mehr ...

Ein Freund und Helfer für die Polizei

Quelle: privat
06.12.2018 -

Rudolf Kaltenbach, Pfarrer in Singen, ist seit 1. September Bezirkspolizeipfarrer. Er berichtet im Interview mit Öffentlichkeitsreferent Claudius Schillinger, wie er zu diesem neuen Amt kam, was er mit dem Spruch „Polizei, dein Freund und Helfer“ verbindet und was seine Aufgaben sind.

mehr ...

3SAM-Kolleg bietet 20 hochkarätige Seminare für die Gemeindearbeit an

Quelle: Rainer Schemenauer
06.12.2018 -

20 hochkarätige Seminare, darunter (zum Teil kostenlose) Kurse für Gemeindebriefredakteure, zur Gestaltung von Flyern und Zeitschriften, PowerPoint in Gemeinden, Fotografie, Lobpreis, Glaubensvermittlung, Leiterschaft sowie Glaubens- und Lebensthemen, bietet das 3SAM-Kolleg der Evangelischen Kirchengemeinde Ellmendingen-Dietenhausen-Weiler an.Hochkarätige Referenten vermitteln kompakt und mit viel Praxisbezug viele packende Ideen und Anregungen für die Gemeindearbeit.

mehr ...

Bezirkssynode führt weitere Notfallseelsorger ein und stimmt neuen Liedbuchanhang an

Quelle: Julian Zachmann
04.12.2018 -
Der Singener Gemeindepfarrer Rudolf Kaltenbach ist über sein Amt hinaus nicht nur als Notfallseelsorger bei der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz, sondern begleitet nun auch als Freund und Helfer die Polizei, wenn es um das Thema Seelsorge geht. Der evangelische Kirchenbezirk Pforzheim-Land führte ihn beim Gottesdienst zum Auftakt seiner Bezirkssynode in Wilferdingen offiziell ins Amt ein.
mehr ...

„Mutausbrüche“ sichern die Zukunft der Kirche

Quelle: privat
01.11.2018 -
Damit die Kirche eine Zukunft hat, muss sie zu „Mutausbrüchen“ führen. Ihr gesellschaftlicher Einfluss liegt vor allem darin begründet, welche Erfahrungen die Christen mit Gott machen und weitergeben. Diese Ansicht vertrat Pfarrer Rüdiger Popp vom Temple Neuf in Straßburg bei der Reformationsfeier der Kirchenbezirke Pforzheim-Stadt und -Land in der Pforzheimer Stadtkirche.
mehr ...

Kirchenvisitation in Ellmendingen: Foyer an Barbarakirche geplant

Quelle: Julian Zachmann
30.10.2018 -
Bei der Visitation in Ellmendingen vom 15. bis 21. Oktober wurden auch acht Ziele vereinbart. Unter anderem soll ein Foyer zwischen der Ellmendinger Barbarakirche und dem alten Schulhaus künftig einen Treffpunkt für Besucher vor und nach dem Gottesdienst bilden. „Der moderne Gottesdienst beginnt nicht erst wenn die Glocken ausgeläutet haben, sondern soll in den Begegnungen kommunikativ und breiter aufgestellt sein“, unterstrich Pfarrer Günther Wacker den Wunsch der Gemeinde
mehr ...

Evangelische Kirchengemeinde Eisingen weiht Waldkindergartengruppe ein

Quelle: Claudius Schillinger
23.10.2018 -
Die Evangelische Kirchengemeinde Eisingen hat zusammen mit der kommunalen Gemeinde eine Naturkindergarten-Gruppe ins Leben gerufen. „Kinder sind Jesus Christus außerordentlich wichtig und wir wollen, dass sie auch früh lernen, die Schöpfung Gottes zu bewahren“, sagte Pfarrer Ralf Krust bei der Einweihung. Durch die Bewegung in der Natur soll für den Körper außerdem ein Ausgleich geschaffen werden zum Sitzen vor dem Computer und dem Fernseher sowie der Beschäftigung mit dem Smartphone.
mehr ...

Neue Kantorin Susanne Fuierer feierlich in ihr Amt eingeführt

Quelle: privat
18.10.2018 -
Susanne Fuierer ist neue Kantorin in den evangelischen Kirchengemeinden Niefern und Öschelbronn. Außerdem übernimmt sie Dienste im Kirchenbezirk Pforzheim-Land. Die Musikerin, zuvor acht Jahre lang Kantorin in Bad Wildbad, tritt die Nachfolge des Kantorenehepaares Andrea und Dietmar Steinert an, die aus Altersgründen in den Ruhestand traten. In einem feierlichen Gottesdienst wurde sie nun in ihr Amt eingeführt.
mehr ...

Lieder, die keine Eintagsfliegen sind und Brücken bauen

Quelle: privat
24.07.2018 -

Die badische Landeskirche führt – zusammen mit den evangelischen Kirchen in Württemberg, der Pfalz und Elsass-Lothringen – zum 1. Advent einen neuen Liedbuchanhang ein. Der Landeskirchenmusikdirektor Kord Michaelis (Karlsruhe) berichtet im Interview mit Öffentlichkeitsreferent Claudius Schillinger, wie es dazu kam, nach welchen Kriterien die Lieder ausgewählt wurden und warum er ein Adventslied am liebsten mag.

mehr ...

Königsbacher Kirchendach beginnt durchzufaulen

Quelle: privat
10.05.2018 -
Es gibt viele schöne Kirchen im Enzkreis, aber ein besonderes herausragendes Schmuckstück des frühbarocken Kirchenbaus steht in Königsbach. Doch das zwischen 1623 und 1625 erbaute Gotteshaus muss dringend für rund 300.000 Euro saniert werden, sagte Pfarrer Oliver Elsässer. Besonders das Dachgebälk macht den Verantwortlichen große Sorgen: Dort, wo die Balken auf dem Gemäuer aufliegen, beginnen sie durchzufaulen.
mehr ...

„In Wilferdingen herrscht kein Mangel an Wundern“

Quelle: Claudius Schillinger
29.04.2018 -
„In Wilferdingen herrscht kein Mangel an Wundern“ ­– dieses Fazit zog Dekan Christoph Glimpel (Neulingen) zum Ende der Visitation der evangelischen Kirchengemeinde. In 37 Stunden hatte die Kommission, bestehend aus Pfarrer Oliver Elsässer (Königsbach), Ute Müller (Singen), Gabriele Glasser (Niefern) und Schuldekanin Katharina Vetter (Dietlingen), laut seinen Angaben „tiefe Einblicke“ in das Leben der Kirchengemeinde erhalten.
mehr ...

Wenn eine Gemeinde nach einer Vakanz gleich zwei neue Hauptamtliche erhält

Quelle: Claudius Schillinger
15.04.2018 -
„Null plus Eins gleich Zwei“ – diese ungewöhnliche Rechnung machte Dekan Christoph Glimpel bei der Einführung von Pfarrer Markus Mall und Diakon Raphael Beil in Dürrn auf. „Wir hatten niemanden für die Kirchengemeinde, suchten einen Hauptamtlichen – und bekamen nun gleich zwei.“ Darüber freute sich nicht nur der Dekan, wie die vollbesetzte Kirche zeigte. Bei dem feierlichen Einführungsgottesdienst, den der Posaunenchor und die Jugendband „Save and Sound“ mitgestalteten, verwies Glimpel darauf, dass Christen Jesus Christus folgten, der der gute Hirte sei: „Er ist die Lokomotive, der Christen leitet und zieht.“
mehr ...

Kinderbibelwochen in Kindergärten finden großen Anklang

Quelle: Claudius Schillinger
09.03.2018 -
Die Kinderbibelwochen in den Kindergärten des evangelischen Kirchenbezirks Pforzheim-Land stoßen auf positive Resonanz. Das sagte Dekan Christoph Glimpel bei der Bezirkssynode in Langenalb. Der Kirchenbezirk plant in den nächsten zwei Jahren 15 solcher Aktionen in den Kindergärten. Sechs haben bereits mit großem Erfolg stattgefunden. Die Beauftragte für die Kinderbibelwochen in der badischen Landeskirche, Maren Wejwer (Karlsruhe), lobte die "hoch engagierten" Erzieherinnen.
mehr ...

Evangelische Kirchengemeinde Niefern erhält nach Jahrzehnten wieder einen Diakon

Quelle: Claudius Schillinger
25.02.2018 -
Die Evangelische Kirchengemeinde Niefern hat nach Jahrzehnten wieder einen Diakon: Daniel Hofmann. In einem festlichen Gottesdienst führten ihn Dekan Christoph Glimpel und Pfarrer Mathias Götz in sein neues Amt ein. Der 30-jährige Religions- und Gemeindepädagoge absolvierte eine Ausbildung an der Evangelischen Missionsschule Unterweissach (bei Backnang) und ist Vater von zwei kleinen Söhnen. Er lebt mit seiner Familie in Öschelbronn. Hofmann kümmert sich künftig mit 75 Prozent um die Gemeindearbeit. Daneben engagiert er sich mit 25 Prozent zusammen mit Gemeindediakon Johannes Schwab (Königsbach) als Flüchtlingsbeauftragter des Kirchenbezirks Pforzheim-Land.
mehr ...

Islamwissenschaftler: Gesellschaft muss sich in der Begegnung mit Muslimen ihrer eigenen Werte bewusst werden

Quelle: Claudius Schillinger
20.02.2018 -
Der Zuzug muslimischer Flüchtlinge fordert die Gesellschaft heraus, sich ihrer eigenen Werte bewusst zu werden. Diese Ansicht vertrat der Islamwissenschaftler Carsten Polanz von der Freien Theologischen Hochschule (Gießen) bei der Pfarrkonferenz in Niefern-Öschelbronn. Vor rund 40 Theologen und Mitarbeitern aus den 16 Kirchengemeinden des Evangelischen Dekanats Pforzheim-Land plädierte er für eine sachliche, inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Islam und für Mut zur persönlichen Begegnung mit Muslimen.
mehr ...
 
Angedacht
Quelle: Pixabay
Monatsspruch Februar
Ich bin überzeugt, dass dieser Zeit Leiden nicht ins Gewicht fallen gegenüber der Herrlichkeit, die an uns offenbart werden soll.           Römer 8,18
Wenn der Boxchampion den Siegergürtel in Händen hält und das Millionen-Preisgeld einstreicht, dann sind die Leiden vergessen – das Training, die Verletzungen und Schmerzen. Wenn der Arzt in die dankbaren Gesichter seiner geheilten Patienten schaut, dann sind die Leiden vergessen – die Strapazen des Studiums und der Ausbildung. Wenn der Pfarrer oder Diakon die feiernden Menschen sieht, denen er die Einladungskarte zur himmlischen Festtafel aushändigen durfte, dann sind die Leiden vergessen – die Frustrationen, Erwartungen, Anfeindungen. Doch so weit sind wir noch nicht. Deshalb brauchen wir immer wieder einen Motivationsschub durch Gottes Wort oder durch andere Christen, die uns wie in einem Gospelsong zurufen: „Hold your eyes on that price, hold on!“ („Behalt den Preis im Auge, halt ihn fest!“). Am Ende, wenn wir mit Jesus zusammen feiern, werden wir sagen: Das war es wert. Das hat Gewicht. Das ist es, wofür wir litten, seufzten und Schmerzen ertrugen. Damals haben wir es gehofft, unter Zweifeln bekannt, trotz allem festgehalten. Jetzt sehen und wissen wir es. Es hat sich gelohnt!
Pfarrer Michael Schaan, Öschelbronn
Kontakt

Dekanat Pforzheim-Land
neu: Kirchstraße 19
75245 Neulingen 
Telefon: 07237 442814
Telefax: 07237 442824
dekanat[dot]pforzheimland[at]kbz[dot]ekiba[dot]de
www.evangelisch-pforzheimland.de

Öffnungszeiten:
Montag: 14:00-17:00 Uhr
Dienstag: 10:30–11:00 Uhr und 14:00-17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00–17:00 Uhr
Donnerstag: 10:30-11:00 Uhr und 14:00-17:00 Uhr
 

So finden Sie uns
Facebook
 Social-Media-Inhalte aktivieren
Quelle: Herrnhuter Brüdergemeine
Predigten-Archiv
Predigten finden Sie rechts unten auf der dieser Seite
Ansprechpartner
Quelle: privat
Dr. Christoph Glimpel
Dekan
Telefon: 07237 245
Telefon: 07237 442814
Telefax: 07237 442824
E-Mail
Quelle: privat
Markus Mall
Stellvertretender Dekan / Bezirksjugendpfarrer
Telefon: 07231 51936
Telefax: 07231 562407
E-Mail
Quelle: privat
Katharina Vetter
Schuldekanin
Telefon: 07231 3787103
Telefax: 07237 442824
E-Mail
Quelle: privat
Iris Polzer
Dekanatssekretärin
Telefon: 07237 442814
Telefax: 07237 442824
E-Mail
Quelle: privat
Daniel Dettling
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07248 932333
Telefax: 07248 932334
E-Mail
Quelle: privat
Claudius Schillinger
Referent für Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07237 442874
Mobil: 0151 52889575
Telefax: 07237 442824
E-Mail
Termine

Quelle: Pixabay

10. Mai, 18:00 Uhr
Bezirkssynode in Ellmendingen

5. Juli, 17:30 Uhr
Gottesdienst für Lehrerinnen und Lehrer sowie Erzieherinnen und Erzieher in der Altstadtkirche in Pforzheim

15. November, 18:00 Uhr
Bezirkssynode in Wilferdingen

Newsletter
Quelle: Pixabay

Hier können Sie den monatlichen kostenlosen Newsletter des Kirchenbezirks Pforzheim-Land bestellen:
dekanat[dot]pforzheimland[at]kbz[dot]ekiba[dot]de
Predigten
Quelle: Pixabay
 
Hier können Sie ausgewählte Predigten unseres Kirchenbezirkes herunterladen: